Eckige Himbeer-Torte

Ca. 90 Min. Zubereitungszeit, 3 St. Kühlungmittel
Das benötigst du: Backrahmen verstellbar auf ca. 20x20 cm

Für den Teig

  • 6 Eier (Gr. M)
  • 170 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • 100 ml Milch
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao 

Für die Füllung

  • 300 g gefrorene Himbeeren
  • Decocino Aromapaste Orange
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 50 g Kokosfett 

Für die Deko

  • Decocino Buttercreme zum Anrühren
  • 300 g Butter
  • Decocino Streusel Gold-Mix
  • Decocino Farbpaste Schwarz
  • Decocino Farbpaste Rosa
  • Decocino Fondant Rosa
  • Ungespritzte Rosen

Zubereitung

Backen

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Backform mit Backpapier einschlagen.
  2. Drei der Eier trennen. Eiweiße in einer Schüssel kühlstellen. Die drei Eigelbe und die ganzen Eier in einer Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Salz mind. 3 Minuten schaumig schlagen. Öl und Milch zugeben und zügig unterrühren.
  3. Zuletzt Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und kurz einrühren. Teig in die Springform füllen und 35-40 Minuten backen.
  4. Boden direkt aus der Form lösen und auf einen mit Backpapier belegte Kuchenrost stürzen. Auskühlen lassen.

Füllen

  1. Für die Füllung Himbeeren in einem Topf aufkochen und pürieren. Durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.
  2. Beiseite gestellte Eiweiße in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad mit dem Zucker und Salz aufschlagen. Dabei solange warm schlagen bis die Zuckerkristalle komplett gelöst sind.
  3. Baiser in eine Rührschüssel umfüllen und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe schlagen, bis der Eischnee komplett abgekühlt ist und einen schönen, stabilen Stand besitzt. Weiche Butter mit der Orangenpaste schaumig schlagen.
  4. Baiser zur Butter geben, Himbeerpüree nach und nach unterrühren, bis die Creme wieder geschmeidig und verbunden ist. Kokosfett in einem kleinen Topf auflösen und erhitzen. Heißes Fett auf einmal zur Creme geben und glatt rühren. Dadurch verbindet sich das Himbeerpüree wieder mit der Butter.
  5. Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte geben und den gesäuberten Springformrand oder Tortenring herumstellen. Ein Drittel der Himbeercreme auf dem Boden verstreichen. Den zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Zweites Drittel der Creme darauf geben und verstreichen. Den letzten Boden auflegen und die Oberfläche mit der übrigen Creme bedecken. Die Torte mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Dekorieren

  1. Buttercreme zum Anrühren nach Anwendung aufschlagen, 2/3 der aufgeschlagenen Creme in ein zartes rosa einfärben. Torte damit einstreichen und nochmal kurz kühl stellen. In der Zwischenzeit die restliche Creme mit schwarzer Lebensmittelfarbe so einfärben, dass die Creme einen hellen Grauton hat.
  2. Mit der grauen Creme den unteren Bereich der Torte ein streichen.
  3. Zum Schluss die Torte mit nach eigenen Wünschen dekorieren, z.B. mit Streudekor, ungespritzten Rosen oder unterschiedlich großen Kugeln aus Fondant.

Verwendete Produkte

Streusel-Mixe
Streusel-Mixe
Zum Produkt
Buttercreme
Buttercreme
Zum Produkt
Aroma-Pasten
Aroma-Pasten
Zum Produkt
Farbpasten
Farbpasten
Zum Produkt
Rollfondant Farbe
Rollfondant Farbe
Zum Produkt