Frischkäse-Gemüse-Törtchen

Zubereitungszeit: 40 Min. + Kühlzeit: 3 Std.einfach
Das benötigst du: 6 Dessertringe (ca. Ø 8 cm) + Gemüseraspel

Für die Törtchen

  • 2-3 Möhren
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 Bund Radieschen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Knäckebrot
  • 100 g Butter
  • 1 Blatt Decocino Vegatine
  • 200 g Frischkäse
  • 200 ml Milch
  • 3 TL Paniermehl
  • 1 Ei
  • Kresse zum Garnieren

Zubereitung

Zubereitung

  1. Möhren, Zucchini und Radieschen waschen. Gemüse getrennt fein raspeln und getrennt in Schüsseln mit jeweils 1/4 TL Salz vermengen. Knäckebrot fein hacken. Butter schmelzen und mit dem Knäckebrot vermengen. Ein Brett befeuchten, Frischhaltefolie darüberlegen und 6 Vorspeisenringe auf das Brett legen.
  2. Knäckebrotbrösel in den Ringen verteilen, fest andrücken und kalt stellen. Frischkäse cremig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Blatt Vegatine zusammen mit der Milch in einem Topf unter Rühren 2 Minuten köcheln lassen, bis sich die Blatt Vegatine vollständig aufgelöst hat. Die Frischkäsecreme zügig unter die warme Milch rühren.
  4. Gemüse nacheinander in ein Sieb geben und gut ausdrücken, damit es nochmal an Flüssigkeit verliert. Danach das Gemüse zurück in die Schalen geben und mit jeweils 1 TL Paniermehl vermengen. Jeweils 1-2 EL Creme auf die Bröselböden geben und ca. 10 Minuten kalt stellen.
  5. Radieschen in einer dünnen Schicht darauf verteilen, 2-3 EL Creme darauf geben, ca. 10 Minuten kalt stellen. Vorgang mit dem übrigen Gemüse wiederholen, dabei mit einer Schicht Creme abschließen. Törtchen ca. 2 Stunden kalt stellen.
  6. Zum Servieren ein Ei hart kochen und in Scheiben schneiden. Törtchen mit Eischeiben und Kresse garniert servieren.

     

Verwendete Produkte

Blatt Vegatine
Blatt Vegatine
Zum Produkt