Neuer Look für Backdekore

Neuer Look für Backdekore

Vielleicht hat ihn der eine oder andere den neuen Look schon entdeckt. Nach sechs Monaten Planung und Entwicklung stehen die ersten Verpackungen in den Regalen. Zum Jahreswechsel soll die Planung komplett sein. Nun zieht Decocino mit einem neuen Onlineshop nach.
Andere Brötchen backen Du liest Neuer Look für Backdekore 3 Minuten

Jung und frech

Dem Erkennungszeichen mit der kräftigen Farbkombination in Pink und Türkis treu bleiben und gleichzeitig zeitgemäßer und erwachsener werden, das war die Aufgabenstellung an die Verpackungsdesigner. Die junge, freche Identität will sich die Marke auf jeden Fall bewahren. „Wir bringen jährlich rund zehn neue Produkte auf den Markt. Viele davon sind absolute Novitäten im deutschsprachigen Einzelhandel. Wir wollen die Backfans stets überraschen, ihnen spannende Neuheiten zum kreativen Backen bereitstellen und die passenden Produkte für aktuelle Backtrends möglichst flächendeckend in den Supermärkten präsentieren“, fasst Rüdiger Settelmeier, Mitgründer und Mitinhaber von Dekoback, den Markenkern von Decocino zusammen.

Ernährungsgewohnheiten auf einen Blick

Besonders auffällig an den neuen Verpackungen sind die neue Schrift, der Wegfall der „Blasen“ als Gestaltungselement, die trendigen Serviervorschläge und die Aufzählung der wesentlichen Produkteigenschaften in Form sogenannter „Icons“, farblich hervorgehobener Symbole und Begriffe direkt auf der Verpackungsfront. Damit sollen die Verpackungen übersichtlicher, klarer und weniger verspielt erscheinen. Zudem wurden bei den Produkteigenschaften auf der Front die Ernährungsgewohnheiten wie „glutenfrei“ oder „vegan“ miteinbezogen, da diese für die Verbraucher immer wichtiger werden. „Die Kunden sollen auf einen Blick sehen können, was das Besondere an unseren Produkten ist“, erklärt Settelmeier.

Starkes Layout

Damit die Kunden beim Gang durch die Backregale schnell erfassen können, was die Produkte auszeichnet und wofür sie beim Backen und Dekorieren verwendet werden können, gingen die Verpackungsdesigner noch einen Schritt weiter. Sie unterteilten die Produktpalette in vier Kategorien und ordneten jeder Kategorie unterschiedliche Designattribute zu, die die jeweiligen Besonderheiten widerspiegeln. Die erste Kategorie umfasst das Standardsortiment und ist in dem klassischen Decocino-Look in Pink und Türkis gehalten. Die zweite Kategorie fasst alle Glitzer-Produkte zusammen. Sie haben einen schwarzen Hintergrund statt des Pinks bekommen, wodurch der Glitzereffekt der Produkte und der edle und glamouröse Look, den die Produkte den Backwerken verleihen, stärker zur Geltung kommen. Bei den neuen Backmischungen und den Schokodrops ohne Zuckerzusatz ist das Pink um rund ein Drittel reduziert, als Anspielung auf den circa 30 Prozent geringeren Kaloriengehalt. Vierte und letzte Kategorie bildet die ebenfalls neue Bio Linie, die im Vintage Stil mit einem an der Optik von Pergamentpapier angelehnten Hintergrund gehalten ist.

Weniger Kunststoff

Veränderungen gibt es auch bei den Verpackungsmaterialien. „So weit wie möglich wollen wir in Zukunft auf Kunststoff verzichten und unsere Verpackungen schrittweise umstellen“, fasst Settelmeier zusammen. So wurden bereits die Verpackung des essbaren Lebensmittelklebers, eines der meistverkauften Produkte von Decocino, und die Farbpulver-Sets von Blisterverpackungen mit Kunststoff auf Faltschachteln aus Karton umgestellt. Die Lebensmittelfarbpasten und Zuckerschriften, die in Deutschland schon länger in der Faltschachtel angeboten werden, sind mit dem Relaunch nun auch im Export von Kunststoff- auf Papierverpackungen umgestellt worden.

Mammutaufgabe

In die Umstellung der rund 200 Verpackungen zuzüglich der zahlreichen Ländervariationen für den Export war neben der Designagentur auch die hauseigene Grafik stark eingebunden. „Das Ganze war eine Mammutaufgabe, die neben dem Tagesgeschäft zu erledigen war“, erzählt Settelmeier. „Doch der Verpackungsrelaunch hat sich gelohnt. Die erste Resonanz im Handel ist sehr positiv.“

Neuer Onlineshop

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit launcht der Backdeko-Spezialist nun auch den Onlineshop im neuen Look. Der neue Decocino Onlineshop geht heute mit vielen neuen Funktionalitäten, verbesserter Nutzerfreundlichkeit und vielen Rezepten und Dekoideen zu den Produkten ins Netz.

Helmstadt-Bargen, 15.11.2021

Jetzt anmelden

Melde dich hier für unseren Newsletter an. Erfahre alles über Sonderaktionen, neue Rezepte, Gewinnspiele und vieles mehr.