Feigen-Mascarpone-Torte

ca. 35 Min. Backzeit + 30 Min. Zubereitungszeiteinfach
Das benötigst du: Backring Ø 22 cm

Für den Biskuit

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Wasser
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Deko

  • Decocino Marzipan schwarz
  • Decocino Metallic-Glasur Silber
  • Decocino Lebensmittelfarbpaste rot
  • Früchte, z.B. Feigen, Physalis, Himbeeren, Blaubeeren

Für die Füllung

  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Joghurt
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Tonka Paste
  • 1 Päckchen Sofort Gelatine
  • 200 g Sahne
  • 2 reife Feigen

Zubereitung

Backen

  1. Rühre die Eier, den Zucker und das Wasser im Rührgerät schaumig, bis die Masse eine weiße schaumige Konsistenz hat.
  2. Siebe Mehl und Backpulver in eine Schüssel und gebe es unter die aufgeschlagene Masse. In einen mit Backpapier ausgelegten Backring ø 22 cm füllen und bei 160 °C ca. 35 min. backen.
  3. Den Biskuitboden abkühlen lassen und in 4 gleichgroße Böden schneiden. Lege den unteren Boden wieder in den Backring.
  4. Für die Mascarponecreme die Mascarpone mit Joghurt, Decocino Tonka Aromapaste und Zucker verrühren.
  5. Die Sahne zusammen mit der Sofort Gelatine steifschlagen und vorsichtig unter die Joghurtmasse heben.
  6. Feigen waschen, Stiel entfernen und in kleine Würfel schneiden, vorsichtig unter die Füllung rühren.
  7. Abwechselnd die Füllung mit den Biskuitböden zusammensetzten. Etwas von der Füllung zum Einstreichen der Torte übrig lassen. Stelle die Torte für mindestens 4 Stunden kühl.
  8. Schneide sie dann vorsichtig aus dem Ring und streiche sie mit der restlichen Creme ein. Nochmals für ca. 30 Min. kühl stellen.
  9. In der Zwischenzeit den Marzipan ausrollen und die Torte damit eindecken. Decocino Metallic-Glasur silber mit roter Lebensmittelfarbe einfärben und über die Torte gießen. Zum Schluss mit Früchten nach Wahl dekorieren.

     

Verwendete Produkte

Aroma-Pasten
Aroma-Pasten
Zum Produkt
Kuchenglasur
Kuchenglasur
Zum Produkt
Decor Marzipan
Decor Marzipan
Zum Produkt
Farbpasten
Farbpasten
Zum Produkt